Rezept

Konfekt vom Muskatkürbis

mit gebeiztem Weiderind und geräucherten Sprotten

Zutaten für 10 Personen

Konfekt vom Muskatkürbis

Gebeiztes Weiderind

Garnitur

Frischkäsecreme

Zubereitung

Gebeiztes Weiderind

Aus Ursalz, Zucker, Vin Santo und Cajun kreolische Gewürzzubereitung eine Paste anrühren. Anschließend das Rinderfilet damit bestreichen und in Pfeffer-Cuvée und Würz-Kräuter-Mix wälzen. Das Rinderfilet fest in Klarsichtfolie einschlagen und 24 Stunden kalt stellen. Danach die Paste vom Filet entfernen, kurz unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und erneut straff in Klarsichtfolie einrollen. Kühl stellen und vor dem Anrichten in dünne Scheiben schneiden.

Frischkäsecreme

Frischkäse mit Balsamico Weißwein-Essig, Gewürzen und aufgelöstem Aspik glatt rühren. Die Sahne unterheben und abschmecken.

Konfekt vom Muskatkürbis

Kürbis auf ein tiefes mit Erdnuss-Öl bepinseltes Backblech legen. Aus den restlichen Zutaten einen kräftigen Gewürzsud kochen, über den Kürbis gießen und im Backofen bei 150 °C ca. 15 Minuten garen. Im Gewürzsud erkalten lassen. Kürbis und Frischkäsecrème übereinander schichten und in kaltem Zustand in Würfel schneiden.

Allergene Zutaten