Historie – wo WIBERG herkommt

Im fernen Jahr 1947 verfolgten Wilhelm und Helene Berger, im österreichischen Stuhlfelden ein ehrgeiziges Ziel: Wurstproduzenten fertige Gewürzmischungen mit konstanter Geschmacksqualität anzubieten. So entstand aus Vor- und Nachname des Firmengründes am 18. Februar 1947 der Firmenname: WIBERG.

Philosophie – wie WIBERG denkt

Seit damals veredeln wir bei WIBERG kostbare Gewürze aus aller Welt und produzieren all das, was für mehr Genuss und mehr Geschmack sorgt und das in bestechender Qualität. Das kleine Unternehmen aus dem Salzburger Oberpinzgau ist mittlerweile Teil der börsennotierten Frutarom-Gruppe. WIBERG hat seine zentralen Standorte in Salzburg und in Freilassing (D) sowie zahlreiche weitere rund um den Globus. Weltweit über 600 Mitarbeiter haben sich dabei eines auf die Fahnen geschrieben: Den Menschen beim Essen höchste Genuss- und Geschmackserlebnisse zu bereiten.
 

Karriere wie  WIBERG arbeitet

Die WIBERG Firmenphilosophie dient allen MitarbeiterInnen als Grundlage und Orientierung für Ziele, Strategien, Lösungen und ist Kompass für die tägliche Arbeit.
 
Werden auch Sie Teil dieser Vision und tauchen Sie ein in die spannende Welt der Gewürze, Wirkstoffe und Wursthüllen!

Aktuelle Stellenausschreibungen

WIBERG Standorte & Hardfacts


Seit der Gründung im Jahr 1947 veredelt WIBERG kostbare Gewürze aus der ganzen Welt und produziert hochwertige Gewürzmischungen, Kräuter, Essige & Öle, Wursthüllen und Zutaten für Lebensmittelproduzenten und Gastronomen. Aus einer kleinen Firma hat sich ein international erfolgreiches Unternehmen entwickelt, das heute unter dem Dach der börsennotierten FRUTAROM-Gruppe agiert.


Hier finden Sie mehr Hardfacts über WIBERG