Rezept

Rinderfilet mit Pfeffer-Pilz-Kruste

und Spargel-Morchel-Gemüse

Zutaten für 10 Personen

Rinderfilet mit Pfeffer-Pilz-Kruste

Spargel-Morchel-Gemüse

Garnitur

Zubereitung

Rinderfilet mit Pfeffer-Pilz-Kruste

Zucchini, Frühlingszwiebeln und Spitzmorcheln in etwas Oliven-Öl kurz anbraten. Butter mit Macadamianuss-Öl schaumig rühren, Eigelb unterrühren und kräftig mit italienischen Kräutern, Rosa Pfeffer, Pfeffer-Cuvée, Ursalz und Pilz-Aroma abschmecken. Anschließend Toastbrot, Pinienkerne, Pistazien, Parmesan sowie die angebratenen Zucchini, Frühlingszwiebeln und Spitzmorcheln unterheben. In Frischhaltefolie zu einer Walze einrollen und kühl stellen. Anschließend in Scheiben schneiden. Rinderfilets mit Ursalz Fleisch würzen und in Oliven-Öl kurz von beiden Seiten anbraten. Je mit einer Scheibe der Pfeffer-Pilz-Masse belegen und goldgelb gratinieren.

Spargel-Morchel-Gemüse

Patisson-Kürbisse und Pilze in Oliven-Öl anbraten, Spargelspitzen zugeben und mit Ursalz, Pfeffer sowie Muskatblüte abschmecken. Zum Schluss die Spargelstreifen unterziehen.

Allergene Zutaten