Rezept

Tandoori-Hühnchen mit Curcuma-Karfiol

geröstetem Koriander und Wiesenkräutersalat

Tandoori-Hühnchen mit Curcuma-Karfiol

Zutaten für 10 Personen

Tandoori-Hühnchen

Curcuma-Karfiol

Garnitur

Zubereitung

Tandoori-Hühnchen

Für die Marinade Naturjoghurt mit Zitronensaft, Tandoori und Sesam-Öl verrühren und mit Ursalz abschmecken. Marinade über das Hühnerfleisch gießen, einreiben und einige Stunden darin marinieren. Im Backrohr bei 165 °C Heißluft ca. 30 Minuten garen. Vor Ende der Garzeit nochmals mit der Marinade bestreichen und kurz überkrusten.

Curcuma-Karfiol

2 l Wasser mit 1 TL Veggie-Bouillon, Curcuma, Kardamom sowie Ingwer erhitzen und Karfiol/Blumenkohl darin weich kochen. 80 % vom Würz-Wasser abgießen. Butter und Erdnuss-Öl zugeben, fein pürieren und mit Ursalz abschmecken.

Allergene Zutaten