Rezept

Herbstlicher Putenbraten

mit Topfen-Serviettenknödel und Curry-Nussbrösel

Herbstlicher Putenbraten

Zutaten für 10 Personen

Herbstlicher Putenbraten

Topfen-Serviettenknödel

Curry-Nussbrösel

Zubereitung

Herbstlicher Putenbraten

Putenrollbraten mit BASIC Geflügel würzen und in Oliven-Öl anbraten. Mit Karotten, Stangensellerie, Äpfel und Zwiebeln in tiefe Backbleche setzen. Mit Apfelmost untergießen und bei 180 °C im Rohr garen. Nach halber Garzeit den mit Wasser aufgekochten Bratensaft für Geflügel zugießen, Pilze zugeben und fertig garen. Zum Schluss mit AcetoPlus Preiselbeere verfeinern. Putenbraten in Tranchen schneiden und mit der Sauce, dem mitgebratenen Gemüse und dem Topfen-Serviettenknödel anrichten.

Topfen-Serviettenknödel

Butter schaumig rühren, Eier nach und nach zugeben. Mit Zitronen-Saft und -Schale, Gewürzen, Salat-Kräutern sowie Topfen/Quark schaumig aufschlagen. Weizengrieß und Mehl vermengen und unter die Masse heben. Anschließend zu Serviettenknödeln formen (auf gelochte Klarsichtfolie setzen und einrollen), im Dämpfer garen und in den Curry-Nussbröseln wälzen.

Curry-Nussbrösel

Curry Madrocas in Erdnuss-Öl aktivieren, Butter und Weißbrotbrösel unterrühren und mit Ursalz abschmecken.

Allergene Zutaten