Rezept

Hirschrostbraten

mit Pilzgemüse, Wacholder und Ingwer-Johannisbeeren-Sorbet

Hirschrostbraten

Zutaten für 10 Personen

Hirschrostbraten mit Pilzgemüse

Wacholdersauce

Ingwer-Johannisbeeren-Sorbet

Garnitur

Zubereitung

Hirschrostbraten mit Pilzgemüse

Für das Pilz-Gemüse Pilze, Frühlingszwiebeln, rote Zwiebeln, Pinienkerne sowie Pastinaken in Erdnuss-Öl braten und mit Vital-Gemüse-Bouillon, Pilz-Aroma, Bohnenkraut und Speck Würzmischung abschmecken. Bohnen ebenfalls in Erdnuss-Öl braten und mit Vital-Gemüse-Bouillon abschmecken. Hirschrückensteaks mittels Schmetterlings-Schnitt leicht öffnen und plattieren, dann mit Wild Klassik und Meersalz würzen. In Oliven-Öl kurz scharf anbraten und mit dem Pilz-Gemüse füllen. Mit Wacholdersauce, Bohnen und Ingwer-Johannisbeeren-Sorbet anrichten.

Wacholdersauce

Wacholderbeeren mit brauner Grundsauce aufkochen, Sahne zugießen und mit Rinder-Bouillon abschmecken.

Ingwer-Johannisbeeren-Sorbet

Alle Zutaten glattrühren und mit Ingwer kräftig abschmecken. Anschließend klassisch zu Sorbet verarbeiten.

 

Allergene Zutaten