Rezept

Pochierte Williamsbirne

mit gefüllten Grießknödeln und Salz-Karamell-Eis

Pochierte Williamsbirne

Zutaten für 10 Personen

Pochierte Williamsbirne

Gefüllte Grießknödel

Salz-Karamell-Eis

Garnitur

Zubereitung

Pochierte Williamsbirne

Zucker karamellisieren und mit Weißwein sowie Zitronensaft ablöschen. Anschließend die Gewürze sowie die Birnenhälften zugeben und im Ofen schmoren.

Gefüllte Grießknödel

Milch, Butter, Zucker sowie Vanille gemahlen aufkochen, den Hartweizengrieß einrühren und ca. 5 Minuten kochen bis sich die Masse vom Boden löst. Eier einrühren und auskühlen lassen. Zu Knödeln formen, mit Nougat füllen, in 80 °C heißem, leicht gesalzenem Wasser garen. Zum Schluss in den Butterbröseln wälzen.

Salz-Karamell-Eis

Aus 200 g Zucker einen hellen Karamell herstellen, mit einer Mischung aus Milch sowie Sahne ablöschen und darin auflösen. Den restlichen Zucker mit Eigelb schaumig schlagen, in die heiße Masse einrühren und zur Rose abziehen. Mit Ursalz abschmecken und in der Eismaschine frieren.

Allergene Zutaten