Rezept

Mohn-Cupcake

mit Rhabarber und Mascarpone-Crème

Zutaten für 10 Personen

Rhabarber-Ragout

  • 200 g Rhabarber | geschält, in Würfel geschnitten
  • 60 g Zucker weiß
  • 180 ml Weißwein lieblich
  • 3 g WIBERG Aspik klar

Mohn-Cupcake

Mascarpone-Crème

Zubereitung

Mohn-Cupcake

Butter, Puderzucker und Eigelb schaumig rühren. Mandeln mit Mohn, Backpulver und Lebkuchen vermengen und unterrühren. Eiweiß mit einer Prise Ursalz und Zucker zu Schnee schlagen und unterheben. Anschließend in passende mit Trennfett besprühte Formen füllen und bei 175 °C ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen und mit Rhabarber sowie der Mascarpone-Crème vollenden.

Rhabarber-Ragout

Rhabarber mit Zucker und Vanille vermengen, Weißwein zugießen, aufkochen und abseihen. Rhabarber auskühlen lassen, die Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen, Aspik klar zugeben und vollständig auflösen. Anschließend unter die Rhabarberwürfel mischen.

Mascarpone-Crème

Mascarpone mit Puderzucker glattrühren und mit Vanillezucker sowie Zitronia Sun abschmecken. Zum Schluss die Sahne unterheben.

Allergene Zutaten