Rezept

Entenbrust

mit Vanille-Honig-Pfeffer, würzigem Apfel-Scheiterhaufen und Frühkraut

Zutaten für 10 Personen

Entenbrust mit Vanille-Honig-Pfeffer, würzigem Apfel-Scheiterhaufen und Frühkraut

Frühkraut

würziger Apfel-Scheiterhaufen

Zubereitung

Entenbrust mit Vanille-Honig-Pfeffer

Entenbrust parieren und Haut fein schröpfen. Mit Gänse-/Enten-Knuspri kräftig würzen und im Ofen garen. Bratenrückstand mit etwas Rotwein und Orangensaft ablöschen und mit Bratensaft für Geflügel fertigstellen. Akazienhonig wärmen und Pfeffer sowie Vanille Bourbon einrühren. Gegarte Entenbrust damit bestreichen und tranchieren.

Würziger Apfel-Scheiterhaufen

Äpfel entkernen, in Scheiben schneiden, mit Bianco stabilisieren und mit den Brioche-/Milchbrot-Scheiben in Macadamianuss-Öl anbraten. Aus Obers/Sahne, Milch, Eier, den Gewürzen und der Vital-Gemüse-Bouillon eine würzige Royal herstellen. Alles schichtweise in mit Trennfett besprühte runde Auflaufformen füllen und im Ofen bei 160 °C ca. 12 Minuten backen.

Frühkraut

Frühkraut-Blätter in Butter schwenken und mit Kümmel und Ursalz abschmecken.

Garnitur

frischer Thymian

Allergene Zutaten