Rezept

Purpur Kokos-Pannacotta

mit weißer Schokoladen-Passionsfrucht-Mousse

Purpur Kokos-Pannacotta

Zutaten für 10 Personen

Purpur Kokos-Pannacotta

Weiße Schokoladen-Passionsfrucht-Mousse mit Curry Purpur

Lila-Limetten-Glace

Garnitur

  • 1 Stk. Kaki in Spalten
  • 30 Stk. Blüten frisch

Zubereitung

Purpur Kokos-Pannacotta

Etwas Kokosmilch erhitzen, Aspik klar zugeben und vollständig auflösen. Übrige Kokosmilch sowie Kristallzucker, Vanillezucker einrühren und mit Crema di Aceto Pflaume und Curry Purpur abschmecken. Die gesamte Flüssigkeit nun in die gewünschten Formen gießen und für einige Stunden kalt stellen.

Weiße Schokoladen-Passionsfrucht-Mousse mit Curry Purpur

Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Eigelb mit Kristallzucker sowie Vanille warm/kalt aufschlagen und Obers/Sahne sowie die geschmolzene Kuvertüre unterheben. AcetoPlus Passionsfrucht erhitzen, Aspik klar zugeben, vollständig auflösen und zügig in die Schokoladenmousse einrühren. Anschließend mit Curry Purpur verfeinern und kalt stellen.

Lila-Limetten-Glace

200 ml Apfelsaft mit Agar-Agar verrühren, einmal aufkochen und sofort kalt stellen. Sobald die Flüssigkeit zu gelieren beginnt mit Limettensaft und Curry Purpur abschmecken. Mit dem übrigen Apfelsaft bis zur gewünschten Konsistenz pürieren. Durch ein feines Sieb streichen und erneut kalt stellen.
 

Allergene Zutaten