Rezept

Chicorèe-Risotto

mit gehobeltem Pecorino

Zutaten für 10 Personen

Garnitur

Chicorée

Risotto mit gehobeltem Pecorino

Zubereitung

Risotto mit gehobeltem Pecorino

Schalotten und Knoblauch Scheiben in Oliven-Öl andünsten. Den Reis sowie das Lorbeerblatt zugeben und glasig andünsten. Weißwein Balsam-Essig zugießen und verdunsten lassen. Nach und nach die heiße Veggie-Bouillon zugießen und bissfest garen. Anschließend mit Pecorino sowie Margarine verfeinern und mit Ursalz sowie Bourbon Pfeffer kräftig abschmecken. Zum Schluss den geschmorten und in Stücke geschnittenen Chicorée unterrühren.

Chicorée

Schalotten und Knoblauch Scheiben in Margarine anschwitzen, Karotten sowie Thymian zugeben und kurz mitschwitzen. Braunen Zucker zugeben und mit Orangensaft ablöschen. Anschließend mit Veggie-Bouillon aufgießen, Chicorée sowie Wacholderbeeren zugeben und bei 180 °C im Ofen schmoren. Zum Schluss mit Ursalz und Pfeffer abschmecken.

Allergene Zutaten