Rezept

Apfelkuchen

mit Bratapfel-Eis und Vanille-Sabayon

Zutaten für 10 Personen

Bratapfel-Eis

Garnitur

  • 10 Stk. Zitronenmelisse frisch

Streusel

Vanille-Sabayon

Zubereitung

ZUBEREITUNG

Bratapfel-Eis

Äpfel klassisch für die Bratapfel-Herstellung vorbereiten und mit einer Masse aus Marzipan-Rohmasse, Pinienkernen, in Rum eingelegten Rosinen sowie Zucker füllen. Auf ein Blech setzen, mit Apfelsaft und Weißwein untergießen, mit Butterflocken belegen und im Ofen bei 180 °C ca. 45 Minuten backen. Anschließend die Äpfel durch ein Haarsieb streichen, mit Zitronia Sun sowie Vanille  gemahlen abschmecken und in der Eismaschine frieren.

Streusel

Butter mit Zucker, Eigelb, Vanillezucker, Zimt, Zitronia Sun sowie etwas Ursalz vermengen. Anschließend das gesiebte Mehl zugeben und zu einem Teig kneten. Zugedeckt für mindestens 30 Minuten kühl stellen. Auf ein mit Trennfett besprühtes Backblech reiben und bei 180 °C goldgelb backen. 

Vanille-Sabayon

Klassisch über Dampf aufschlagen

Allergene Zutaten