Rezept

Filet vom Iberico-Schwein

mit würzigem Ratatouille und überbackener Polenta

Zutaten für 10 Personen

Filet vom Iberico-Schwein

Ratatouille

Überbackener Polenta

Zubereitung

Filet vom Iberico-Schwein

Schweinefilet in Oliven-Öl anbraten und mit Black BBQ würzen. Anschließend in Bauchspeck wickeln, vakuumieren und im Wasserbad bei 60 °C drei Stunden lang garen. Anschließend sofort abkühlen. Vor dem Servieren in der Pfanne von allen Seiten knusprig braten und im vorgeheizten Backrohr bei 60 °C Umluft, 20 Minuten ziehen lassen.

 

Ratatouille

Paprika, Auberginen und Zwiebeln in Oliven-Öl anrösten. Anschließend Zucchini hinzugeben und tomatisieren. Tomaten aus der Dose hinzugeben und würzig abschmecken.

 

Polenta

Polenta in einer Butter-Oliven-Öl-Mischung kurz anschwitzen lassen. Anschließend heißes Wasser mit der Hühner-Bouillon verrühren, mit Milch sowie Obers/Sahne aufgießen und cremig einkochen lassen. Mit italienischen Kräutern sowie BIO Ursalz Mediterran abschmecken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech gießen und gleichmäßig verteilen. Sobald die Polenta kalt ist, in gewünschte Stücke schneiden und mit geriebenem Parmesan bestreuen. Einfrieren und anschließend vakuumieren. Bei Bedarf im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C überbacken.

Allergene Zutaten