Rezept

Zander mit Räucherspeck

Risina Bohnen und Balsamico-Sabayon

Zutaten für 10 Personen

Risina Bohnen

Zander mit Räucherspeck

Balsamico-Sabayon

Zubereitung

Zander mit Räucherspeck

Filets portionieren, mit Ursalz Fisch würzen und in Oliven-Öl auf der Hautseite langsam braten. Gegen Ende der Garzeit wenden und mit aktivierten Knoblauch Scheiben, Thymian und Butter garziehen lassen. Anschließend anrichten und die Räucherspeck-Scheiben darauf drapieren. 

Risina Bohnen

Schalotten und Speck in Oliven-Öl anschwitzen, eingeweichte Bohnen zugeben und mit der Vital-Gemüse-Bouillon, etwas Balsamico Weißwein-Essig, Lorbeerblättern und Bohnenkraut weich kochen. Einen Teil der Bohnen mixen und passieren, um damit eine leichte Bindung zu erzielen. Zum Schluss mit Afrika Gewürzsalz abschmecken 

Balsamico-Sabayon

Alle Zutaten verrühren und über Wasserdampf cremig aufschlagen. 

Allergene Zutaten